Aeham Ahmad am 25. März um 19.00 Uhr in der Dorfkirche Zurstraße

Aeham Ahmad (Foto: Niraz Saied)

Aeham Ahmad gibt am 25. März 2019 um 19.00 Uhr ein Konzert in der Dorfkirche Zurstraße, verbunden mit Lesungen aus seinem Buch „Und die Vögel werden singen“.
Die Lesung lässt Stationen aus dem bewegten Lebensweg des Künstlers aufleuchten. Die Familie flüchtet 1948 aus Palästina nach Syrien. In Yarmouk, einer Vorstadt von Damaskus, baut sie sich die Familie eine neue Existenz auf.
Der Vater bringt sich das Schreinerhandwerk bei, baut schließlich Geigen und Gitarren. 
Aeham Ahmad erhält Klavierunterricht und bekommt einen Studienplatz an der Musikhochschule in Damaskus. Der Familie geht es wirtschaftlich gut. 
Der Krieg verändert das Leben der Menschen in Yarmouk auf furchtbare Weise. Wer nicht flieht, verhungert, verschwindet einfach oder wird getötet.
Aeham Ahmad und seine Freunde singen und spielen Klavier auf den Straßen von Yarmouk. Dann entschließt er sich zur Flucht und lässt seine Eltern und seine junge Frau mit zwei kleinen Kindern zurück.
Aeham Ahmad träumt von Frieden, Freiheit und gegenseitiger Toleranz.

Nach dem Konzert laden wir ein zu Gesprächen und kleinen Speisen, die von syrischen Mitbürgern zubereitet wurden.

„Engel ohne Flügel“ – NAVI-Gottesdienst am 24. März

Sie sind da, wenn Sie gebraucht werden, die Frauen und Männer von der Feuerwehr, vom Rettungsdienst oder auch von der Notfall-seelsorge. Gut, dass es sie gibt, die Engel ohne Flügel. Die von der Notfallseelsorge stehen am Sonntag, den 24. März um 10.00 Uhr im Mittelpunkt des NAVI-Gottesdienstes. Aber nicht nur sie… Sie auch! Sie sind herzlich eingeladen.

NAVI-Gottesdienste – mit Kurs auf Gott

  • (D)ein Glaube – viele Wege
  • bunt wie das Leben
  • mit viel Musik
  • von Gemeinde für Gemeinde
  • zum Mitmachen und Weiterdenken

Zeltlager Auf dem Brockland
vom 12. – 14. Juli 2019

Hallo Kids und Teens,
bald ist wieder so weit: Das Schuljahr geht zu Ende und die Ferien beginnen wie im letzten Jahr mit  dem  Zeltlager der Evangelischen Jugend auf dem Brockland. Wir hoffen, ihr seid wieder dabei.

Aus Platzgründen können maximal 120 Kinder am Zeltlager teilnehmen. Deshalb meldet euch bitte schnell an!
Den Flyer zur Anmeldung erhaltet ihr im Gemeindebüro oder ihr ladet ihn HIER runter. Dort erfahrt ihr auch weitere Einzelheiten, z.B. wann es genau losgeht, was man so alles mitbringen muss und darf, wie das Programm aussieht, was es kostet und vieles mehr.

Wenn ihr dann noch Fragen habt, könnt ihr euch – eure Eltern natürlich auch – an Pfarrer Paul Diehl wenden (Tel. 1681).
Wir sehen uns auf dem Brockland.
Wir freuen uns auf euch!

Euer Zeltlagerteam

>> Flyer mit Anmeldeformular

Jugendgottesdienste

Mit unserem Jugendgottesdienst am Freitagabend machen wir uns auf neue Wege:
Er findet künftig vier bis sechs Mal im Jahr statt, wird maßgeblich von der Evangelischen Jugend vorbereitet und gestaltet und musikalisch von unserer Band homerun begleitet. Ein Gottesdienst von Jugendlichen für Jugendliche!
Seid ihr dabei? Wir freuen uns!
Informationen: Christin Klein , Tel. 7209836
An folgenden Terminen findet der Gottesdienst um 17.30 Uhr in der Jakobus-Kirche statt: 28. Juni 2019, 27. September 2019, 29. November 2019

Neue Bestattungsmöglichkeit auf dem Friedhof Zurstraße

Viele machen sich Gedanken, wer einmal ihr Grab pflegen wird. Angehörige wohnen weiter weg und haben nicht immer die Gelegenheit, das Grab zu pflegen. Der Wunsch der Verstorbenen und der Angehörigen nach einem festen Ort der Trauer und Erinnerung aber bleibt.
Die Evangelische Jakobus-Kirchengemeinde Breckerfeld hat die geänderten Bestattungswünschen der Bevölkerung aufgegriffen und den Friedhof mit einem würdigen Ort der Erinnerungskultur ergänzt.
Auf einem teil-anonymen Urnenfeld besteht die Möglichkeit, die Urne der Verstorbenen auf einem eingefassten Wiesengrabfeld kirchlich zu beerdigen.
Teil-anonym deshalb, weil die Urnengrabstelle nicht individuell gekennzeichnet wird, sondern zentral auf dem Urnenfeld eine gestaltete Stele aufgestellt wird, an der Namenstafeln der Verstorbenen angebracht werden. Im Bereich der Stele wird es auch die Möglichkeit geben, Blumen als Erinnerung abzulegen.
Der Friedhof als Ganzes spricht mit seinem offenen und weiten Blick in die Landschaft an.
Für weitere Informationen steht Ihnen das Gemeindebüro in Zurstraße dienstags von 9.00 – 12.00 Uhr unter der Tel.Nr. 02338/9009011 gerne zur Verfügung.

>> Friedhofssatzung ab 13.03.2019

Änderungssatzungen zur Friedhofssatzung und Friedhofsgebührensatzung

Öffentliche Bekanntmachung:
Die Ev. Jakobus-Kirchengemeinde Breckerfeld hat am 03. September 2018 Änderungssatzungen zur Friedhofssatzung und Friedhofsgebührensatzung erlassen. Die Änderungssatzungen der Friedhofssatzung und Friedhofsgebührensatzung vom 03. September 2018 wird vom 13. März 2019 bis 20. März 2019 an der Bekanntmachungstafel der Kirchengemeinde, Hauptstr. 1, 58339 Breckerfeld, ausgehängt.
Genehmigte Friedhofssatzung ab 13.03.2019
Genehmigte Friedhofsgebührensatzung ab 13.03.2019
Antrag-auf-Vergabe-Nutzungsrecht

Kinderkirche am 10. März

Liebe Kinder und Familien unserer Kinderkirche!

Am kommenden Sonntag, dem 10. 03. 2019, ist es wieder soweit: In der Evangelischen Jakobus-Kirche findet um 11.30 Uhr die Kinderkirche für Kinder von 3-13 Jahren statt! Jüngere Kinder dürfen auch gerne ihre Eltern mitbringen.
Dieses Mal heißt unser Thema „Mose und Josua“. Wir hören von einer langen Reise und einem neuen Anführer. Wir singen, beten und spielen natürlich wieder gemeinsam und freuen uns auf eine schöne Zeit mit Euch!

Euer Team Kinderkirche

Mehr Informationen zur Kinderkirche gibt es bei Jennifer Freund, Tel: 8745988

WANDERN FÜR DIE ANDERN – 16. März 2019

Am Samstag, dem 16. März 2019, startet der Ökumenische Arbeitskreis Eine Welt Breckerfeld zum 30. Mal die Aktion „WANDERN FÜR DIE ANDERN„.

Der Erlös der diesjährigen Aktion ist für das Projekt „Schule ohne Schranken“ von „Brot
für die Welt“ bestimmt. Es soll mit diesem Projekt der gemeinsame Unterricht von Kindern mit und ohne Behinderung durch „Lernen Seite an Seite“ in Simbabwe gefördert werden.

>> WfdA-Download-Unterlagen-2019 (PDF)

Informationsabend 7. März 2019
30 Jahre „WANDERN FÜR DIE ANDERN“!

Donnerstag, dem 7. März 2019,
um 19.30 Uhr, im Melanchthon-Haus, Schulstr. 3, Breckerfeld.

Zur Einführung in die Besonderheit dieses Projekts laden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein.

Der Erlös der diesjährigen Aktion ist für das Projekt „Mehr Schulbildung dank Inklusion“ in Simbabwe von Brot für die Welt bestimmt.

Ziel ist es, insbesondere Kindern mit Behinderung eine Chance auf Schulbildung zu geben.

Am Samstag, dem 16. März 2019, startet
der Ökumenische Arbeitskreis Eine Welt Breckerfeld
zum 30. Mal die Aktion „WANDERN FÜR DIE ANDERN“.

Grüße aus dem Regenwald – Emma Teske macht ein FSJ in Ecuador

Ich heiße Emma Teske, bin 18 Jahre alt, Breckerfelderin und lebe nun seit September 2018 in Puyo, einer Kleinstadt im Amazonasgebiet von Ecuador.
Im Dezember 2017 hatte ich mich bei der deutschen Friedensorganisation SCI (Service Civil International) für einen 11-monatigen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst, gefördert durch das „weltwärts“-Programm der Deutschen Bundesregierung, beworben. Dieses Programm ermöglicht es jungen Erwachsenen ein Jahr in einem Land des globalen Südens zu verbringen, dort in einem Projekt mitzuwirken, in einer Gastfamilie zu leben und während der ganzen Zeit pädagogisch durch die mitwirkenden Organisationen begleitet zu werden. Ein Teil der entstehenden Kosten wird durch Spenden gedeckt, die die Freiwilligen vor dem Abflug eigenständig von einer möglichst großen Anzahl von Personen und Organisationen sammeln sollen, um das Programm bekannt zu machen. Hierbei wurde ich dankenswerterweise u.a. auch von der Evangelischen Jakobus-Kirchengemeinde großzügig unterstützt. Weiterlesen